Uncategorized

15 alltägliche Dinge, die du mit Cola reinigen kannst

Von der Kloschüssel bis hin zu Flecken in der Kleidung

Hol dir Cola ins Haus! Auch wenn du kein Fan von dem flüssigen Gold bist, kann dieses Süßgetränk auch als Reinigungsmittel verwendet werden. Der hohe Säuregehalt in Cola eignet sich perfekt für die Reinigung von alltäglichen Haushaltsgegenständen. Wir haben eine Liste zusammengestellt!

1.  Ölflecken

Ist dein Auto oder dein Motor undicht? Das kann zu hässlichen Flecken auf der Auffahrt oder in der Garage führen. Hier muss man keine Hand anlegen und feste schrubben, denn man kann auch einfach Cola auf dem Fleck verteilen. Das dann einfach für ein paar Stunden einwirken lassen und schon kann man das Öl mit Leichtigkeit aufwischen!

2. Stiftmarkierungen

Egal, ob man versehentlich über den Rand vom Papier gekommen ist oder die Kinder mal wieder auf dem Teppich gemalt haben, wir alle kennen diese lästigen Stiftspuren. Zum Glück ist Cola auch hier eine große Hilfe. Einfach ein wenig von dem Süßgetränk auf den Fleck geben und einreiben. Wenn man danach noch mit ein paar Tropfen Wasser mit Seife darüber geht, verschwindet der Fleck so schnell wie Schnee in der Sonne.

3. Reinigung der Toilette

Ein alter, aber goldwerter Tipp: Schütte eine halbe Flasche Cola in die Toilette und lasse sie eine Stunde einwirken, bevor du abspülst. Entferne dann eventuelle Verschmutzungen mit einer Toilettenbürste und voilà, die Toilette ist wieder blitzblank.

4. Entrosten

Kleine verrostete Gegenstände kann man über Nacht in einem Glas Cola liegen lassen. Einfach am nächsten Tag mit einem sauberen Tuch abwischen und sie glänzen wie neu. Das ist auch beim Fahrrad sehr praktisch! Gieße dazu ein bisschen Cola auf den verrosteten Rahmen und schon kannst du ihn mit Leichtigkeit abwischen.

5. Verbrannte Pfannen

Hast du dein Essen versehentlich etwas zu lange auf dem Herd stehen gelassen? Das kann zu ekligen, verbrannten Pfannen führen. Die wieder sauber zu bekommen scheint fast unmöglich. Allerdings kann man viel Zeit und Mühe sparen, wenn man einfach eine Dose Cola in die Pfanne schüttet. Die dann in der Pfanne auf niedriger Stufe erhitzen und für eine Stunde köcheln lassen. Danach kann man die Pfanne wie gewohnt abwaschen und der Dreck löst sich viel leichter.

6. Schimmelige Fugenmasse

Die Fugen zwischen den Fliesen im Bad und der Küche können schnell an Farbe verlieren und oft macht sich auch ein bräunlicher Schimmel bemerkbar. Im Idealfall wollen wir den so schnell wie möglich loswerden, aber Fugen schrubben zählt nicht gerade zu unseren Lieblingsbeschäftigungen. Viel einfacher geht es, wenn man die Fugen vorher mit Cola einreibt. Einfach für ein paar Minuten einwirken lassen und dann mit einem festen Schwamm sauber schrubben.

 

7. Bolzen und Muttern

Hast du rostige Schrauben und Muttern in den Wänden? Dann reinige auch die einfach mit Cola und spüle sie mit etwas Wasser ab. So sehen sie im Nu wie neu aus.

Willst du wissen, was man noch mit Cola reinigen kann?

8. Die Windschutzscheibe vom Auto

Insekten, Fettflecken, Schmutz: Es ist wichtig, die Windschutzscheibe sauber zu halten, um eine klare Sicht zu behalten. Das kann man auch mit Cola machen. Schütte dazu einfach eine Dose des Süßgetränks auf die Windschutzscheibe und spüle sie mit einem Gartenschlauch ab oder schütte einen Eimer Wasser darüber.

9. Im Garten

Cola kann auch helfen, den Garten gesund zu halten. Das Süßgetränk hält Schnecken fern und beschleunigt den Prozess vom Komposthaufen. Außerdem ist sie auch super für rostige Heckenscheren und Harken.

10. Der Kessel

Hin und wieder sollte man auch die Kalkablagerungen im Wasserkocher loswerden, denn schließlich möchte man die kleinen Stückchen davon nicht im Tee schwimmen haben. Auch hier ist Cola ein wahrer Lebensretter: Einfach den Wasserkocher mit Cola füllen und kochen lassen. Anschließend 30 Minuten einwirken lassen und ausspülen – und weg ist der Kalk!

11. Flecken in der Kleidung

Es gibt nichts Schlimmeres als einen Fleck auf den Lieblingsklamotten! Mit Blut, Fett und Wein ist echt nicht zu spaßen, aber auch hier kann man einfach eine Dose Cola mit zur Wäsche geben. Vergiss allerdings nicht, auch dein normales Waschmittel oder Pulver zu verwenden. Die Wäsche kann auf ganz normaler Einstellung gewaschen werden – die Chancen stehen gut, dass man nichts mehr sehen wird, wenn die Wäsche fertig ist.

12. Entfernen von Farbe

Ups, hast du versehentlich Farbe verschüttet? Tränke einfach ein Tuch in Cola und lege es auf den Farbfleck. Lasse das Tuch dann für eine Weile liegen, damit die Cola ihre volle Wirkung entfalten kann. Danach kannst du den Fleck viel einfacher mit Wasser und Seife entfernen.

13. Der Pool

Obwohl das nicht unter die Kategorie der alltäglichen Dinge fällt… ist dieser Tipp sehr nützlich, wenn man ein stolzer Pool-Besitzer ist! Gieße zwei Liter Cola in Ihren Pool und du wirst sehen, dass Rost und andere Flecken verschwinden werden. Zeit für einen erfrischenden Tauchgang!

14. Reinigen von Batterieklemmen

Nicht nur die Autoscheiben, sondern auch die Batterieklemmen vom Auto kann man mit ein wenig Cola reinigen. Schütte einfach ein wenig Cola über die Klemmen – den Unterschied sieht man sofort!

15. Chrom

Cola ist auch ein perfektes Mittel zur Reinigung von Chrom: Einfach ein Reinigungstuch in Cola tunken und damit verchromte Gegenstände wie Autoteile, Kleiderhaken, Duschabflüsse, Fahrradteile und Lampen reinigen.

 

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button