Uncategorized

5 erstaunliche Dinge, für die ihr ESSIG im GARTEN verwenden könnt

1- Wenn es einen guten Grund dafür gibt, Essig bei der Gartenarbeit zu verwenden, dann ist es dieser hier! Essig eignet sich hervorragend, um Unkraut den Gar aus zu machen. Füllt einfach etwas davon in eine Sprühflasche und sprüht den Essig gezielt auf das Unkraut.

Ein Elixier für eure Pflanzen

EIN ELIXIER FÜR EURE PFLANZEN

2- Essig hilft euch nicht nur dabei, Unkraut zu bekämpfen, es wirkt auch gegen Pilze oder schwarze Flecken auf den Blättern oder Blüten eurer Pflanzen. Vermischt 2 TL Essig mit zwei Tassen Kamillentee und sprüht die Lösung auf die betroffenen Pflanzen. Ihr seht, wie schnell sie sich erholen werden.

 

3- Es klingt absurd, aber es stimmt tatsächlich: Es gibt einige Pflanzen, die Essig lieben” Das ist beispielsweise der Fall bei Azallen, Rhododendren, Hortensien oder Gardenien. Mischt einfach eine Tasse Essig mit 250 ml Wasser und gebt das zu den Pflanzen. Besser und umweltfreundlicher als jeder Dünger.

Um den Säuregehalt des Bodens zu erhöhen

UM DEN SÄUREGEHALT DES BODENS ZU ERHÖHEN

4- Ihr könnt Essig verwenden, um den Säuregehalt eures Bodens zu erhöhen. Vor allem, wenn ihr in einer Stadt lebt, in der das Wasser sehr hart ist, kann euch Essig das Leben leichter machen. Mischt einfach eine Tasse Essig mit 450 ml Brunnenwasser und ab damit auf den Boden.

Pflanzen zum Sprießen bringen

PFLANZEN ZUM SPRIESSEN BRINGE

5- Manche Pflanzen sprießen leichter als andere. Aber auch hier könnt ihr mit Essig nachhelfen. Behandelt die Samen zunächst sanft mit etwas Sandpapier und legt sie dann eine Nacht lang in einer Essig-Wassermischung ein. Pflanzt sie dann ein und ihr werdet sehen, dass sie schneller keimen!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button