Uncategorized

Aus diesem Grund sollten Sie in Ihrem Garten Kaffeesatz verwenden!

Beginnen Sie jeden Tag mit einer starken Tasse Kaffee? Werfen Sie den im Filter verbleibenden Schlamm nicht weg, sondern geben Sie ihn Ihren Pflanzen! Wussten Sie, dass Sie den restlichen Kaffeesatz auch bequem wiederverwenden können? Kaffeesatz kann Wunder für Ihren Garten tun! Sie brauchen keine teuren Mittel mehr, um Ihren Garten zum Leuchten zu bringen.

Kaffeesatz

Das Pflanzen eines Gemüsegartens ist nicht die schwierigste Aufgabe, aber es ist gut gepflegt und es kann eine schwierige Aufgabe sein, sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen wie Kohl wachsen. Wussten Sie, dass Prut Ihre gute Tasse Kaffee super nützlich ist? Nicht viele Leute wissen es, aber Sie können wirklich Kaffeesatz im Garten nutzen. Kaffeesatz enthält viele Substanzen, die Ihrem Garten zugute kommen, wie Stickstoff, Phosphor, Kalium, Magnesium und Kupfer. Gebrauchte Filterbeutel nicht in den Hausmüll werfen! Wir haben aufgelistet, wie Sie Kaffeesatz im Garten nutzen können. Neugierig, wie es funktioniert?

Blumen und Pflanzen

Sie können Kaffeesatz problemlos in Ihrem schönen Blumengarten wiederverwenden. Streuen Sie Kaffeesatz um die Rosen oder Hortensien, um den Blumen einen zusätzlichen Schub zu geben. Stellen Sie sicher, dass die Gesamttiefe des Bodens, in den Sie den Kaffeesatz einstreuen, weniger als 2,5 cm beträgt. So verhindern Sie Schimmel und Mehltau. Die Setzlinge in Ihrem Garten werden auch mit dem Stickstoff im Kaffeesatz sehr zufrieden sein! Geben Sie deshalb etwas Kaffeesatz in einen Krug mit Wasser. Dann so viel wie möglich abseihen und den Sämlingen das gesiebte Wasser geben. Dies gibt ihnen einen erheblichen Schub an Stickstoff, was bedeutet, dass Ihre frisch gesäten Blumen oder Pflanzen besser wachsen. Sehr praktisch!

Gemüsegarten

Kaffeesatz ist auch ideal für den Einsatz in Ihrem Gemüsegarten. Verteilen Sie den Kaffeesatz in der Erde um das Gemüse. Zum Beispiel um die Tomaten und Kürbisse. Oder streuen Sie den Kaffeesatz auf den Boden rund um Salat, Bohnen, Brokkoli und Erbsen. Warum? Tiere, die Ihren Gemüsegarten stören oder angreifen können, mögen keinen Kaffeesatz! So schützen Sie Ihr wertvolles Gemüse.

Ungeziefer

Es gibt noch mehr Vorteile. Es lässt nicht nur Ihre Pflanzen in die Luft schießen und es riecht viel weniger als Kuhmist, Kaffeesatz hält auch Schädlinge in Schach. Leiden Sie manchmal unter lästigen Eindringlingen in Ihrem schönen Garten? Schnecken mögen keinen Kaffee oder zumindest kein Koffein. So können Sie mit dieser tierfreundlichen Lösung ganz einfach Schnecken aus Ihrem Garten entfernen. Würmer lieben Kaffeesatz, aber das ist nur gut. Diese Lebewesen sorgen für eine bessere Düngung und Belüftung des Bodens.

Immer noch nicht überzeugt? Abgesehen von all den genannten Vorteilen erhalten Ihre Kaffeepflanzen eine schönere Farbe. Also mach Kaffee und geh dann in den Gemüsegarten mit dem Kaffe Abfluss aus dem Filter!

 

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button