Garten

Aus diesem Grund solltest du eine Aloe Vera-Pflanze in eine Banane stecken

Wer hätte gedacht, dass man so etwas mit einer Aloe Vera-Pflanze und einer Banane machen kann!

Hast du zu Hause eine Aloe-Vera-Pflanze stehen? Die sieht natürlich nicht nur toll aus, sondern man kann auch viel damit machen! Die skurrile und feuchtigkeitsreiche Pflanze hat viele gesundheitliche Vorteile und wird auch oft aufgrund ihrer medizinischen Wirkung verwendet. Aber bist du neugierig, was das in Kombination mit einer Banane bewirkt? Wir werden es dir sagen!

Gesundheitliche Vorteile von Aloe Vera

Schon seit Jahrhunderten wird die Aloe Vera-Pflanze für unendlich viele Dinge verwendet. Die tropische Pflanze besteht zu etwa 99 bis 99,5 Prozent aus Wasser und ist leicht anzubauen, weil sie nur wenig Wasser benötigt und sowohl in der Sonne als auch im Schatten gut wächst. Der Großteil der Aloe Vera-Pflanze besteht aus etwa 75 verschiedenen Substanzen, darunter verschiedene Vitamine, Mineralien, Zucker und Enzyme.

Heilende Wirkung

Die Ägypter entdeckten diese sonderbare Pflanze vor etwa 6000 Jahren und nannten sie die „Plflanze der Unsterblichkeit“. Die Pflanze ist besonders nützlich bei der Heilung von Wunden, Hautkrankheiten, Asthma, Epilepsie, Diabetes und sogar als Abführmittel. Aloe Vera wirkt auch Wunder bei Verbrennungen und gegen Schuppen.

Aloe Vera-Pflanzen ernten

Würdest du die Pflanze auch gerne wegen ihrer medizinischen Wirkung nutzen? Dann solltest du wissen, wie man diese Pflanze erntet, um das flüssige Gel, das sich auf der Innenseite der Blätter befindet, zu extrahieren. Wie man das macht?

Aloe Vera in Banane

Die Frage ist natürlich, was eine Banane mit Aloe Vera zu tun hat. Das ist eigentlich ganz einfach: Die Aloe Vera-Pflanze kann keine neuen Blätter bilden, sodass es wichtig ist, die Pflanze richtig zu schneiden. Eine Banane ist die perfekte Frucht für den Anbau einer neuen Aloe Vera-Pflanze. Lasse die Schale um die Banane herum und schneide in die Mitte ein kleines Quadrat. Dort legst du dann ein Stück der Aloe Vera-Pflanze hinein und lässt das Ganze dann für mindestens einen Tag stehen. Die Banane wird zwar braun werden, aber wenn du das Stück Aloe Vera abnimmst, wirst du sehen, dass die Pflanze viele neue Wurzeln hat! Pflanze das Stück danach in eine Mischung aus sauberem Sand und Gartenkompost und schon wirst du in kürzester Zeit eine völlig neue Aloe Vera-Pflanze gezüchtet haben!

Sieh dir das untere Tutorial an, um noch viele weitere nützliche Tipps zu erhalten:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button