Uncategorized

Duschst du morgens? Mach das lieber nicht! Es ist nämlich gar nicht gut für deine Gesundheit und DAS hier ist der Grund!

Duschst du morgens? Mach das lieber nicht! Es ist nämlich gar nicht gut für deine Gesundheit und DAS hier ist der Grund!

duschen

Wann gehst du duschen?

Duschen ist für viele Menschen sehr wichtig, um in den Tag starten zu können und richtig wach zu werden. Gehörst du zu den Menschen, die nicht ohne eine erfrischende Dusche wach zu bekommen sind? Oder schläfst du lieber eine halbe Stunde länger und gehst stattdessen abends duschen?

 

 

Wie auch immer, der Zeitpunkt hat mehr Einfluss auf deine Gesundheit als du denkst! Das Ergebnis wissenschaftlicher Studien: du solltest am besten abends warm duschen! Und warum nicht morgens? Beim Duschen steigt die Körpertemperatur durch das warme Wasser an, Fazit: du wirst müde! Äußerlich bist du also auf Arbeit und Aktion eingestellt, innerlich ist dein Körper jedoch dabei sich zu entspannen. Verwirrung für den Körper! Das Duschen wirkt sich entspannend auf die Muskeln aus. Ist also für den Körper eher einschläfernd, auch wenn man dies morgens gar nicht damit bewirken möchte! Das Stresshormon Cortisol wird dadurch herabgesetzt und Anspannungen im Körper vermindert. Natürlich ist es auch ein schönes Gefühl, abends sauber ins Bett zu steigen. Nicht nur das! Die ganzen Umweltstoffe, die tagsüber an deiner Haut hängen bleiben und dort über Nacht verweilen, verstopfen deine Poren! Wenn du abends warm duschst, dann bleiben deine Poren frei und deine Hautstruktur wird ebener. Solltest du dich nun jedoch  für eine kalte Dusche am Morgen entscheiden, dann bringt das natürlich deinen Kreislauf in Schwung und regt die Blutzirkulation an. Doch ist eine kalte Dusche natürlich nicht für jedermann! Und? Wofür entscheidet ihr euch? Oder steigt ihr trotzdem noch morgens unter die Dusche?

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button