Uncategorized

Mini Gewächshaus für kleine Pflänzchen selbstgemacht

Kleines selbstgemachtes Gewächshaus aus Eierpackung
Für alle Hobby-Gärtner/innen da draußen! Das Material bekommt ihr umsonst und mit nur wenigen Handgriffen könnt ihr euren kleinen Selbstversorgergarten herstellen!

Für ein kleines Gewächshaus braucht man wirklich nicht viel. Es geht viel leichter als du denkst. Einen grünen Daumen brauchst du dafür nicht!

Was brauchst du?

eine leere 6-er Eierpackung (beschnittene 12-er Packung geht natürlich auch)
Blumenerde
Saat oder frische Triebe (zum Beispiel Frühlingszwiebel-Reste (Wurzelende), Knoblauch-Reste,..)
Plastikhaube (Verpackung von Tomaten oder Pilzen)
Was musst du tun?

Streue nun ein wenig Blumenerde in die Vertiefungen der Eierpackung und tröpfle ein wenig Wasser darüber. Drücke die Saat in die Erde oder pflanze vorsichtig die Frühlingszwiebel-Endstücke in die Erde ein. Stelle dein kleines Mini Gewächshaus auf die Fensterbank und bedecke es mit der Plastikverpackung. Denk ans regelmäßige Gießen und hab Freude beim Ziehen kleiner Pflänzchen und Gemüsearten 🙂 Weitere Garten- und Pflanz-Tipps folgen bald auf unserer Webseite TippsundTricks.co. Es lohnt sich, hier einmal vorbeizuschauen.

Teilt eure Erfahrungen als Hobby-Gärtner gerne mit uns in den Kommentaren! Andere finden eure Tipps vielleicht auch spannend, tauscht euch aus!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button