Uncategorized

Nachhaltig putzen mit Backpulver und Essig

Sie wollen nachhaltiger Putzen? Das ist kein Problem. Denn die Hausmittel Backpulver und Essig helfen zuverlässig.

Essig
 

Das Wichtigste in Kürze

  • Backpulver und Essig verfügen über starke Reinigungskräfte.
  • Einzeln verwendet, beseitigen sie Kalk und Fett.
  • In Kombination reinigen sie zuverlässig den verstopften Abfluss.

Es ist kein Märchen, dass Essig und Backpulver jenseits ihrer ursprünglichen Bestimmung in der Küche echte Stärken besitzen. Als preiswerte Hausmittel arbeiten sie effektiv und sind zudem nachhaltig und umweltfreundlich.

 

Für die Reinigung von Kühlschrank, Brotgefäss oder Glasflächen eignet sich eine Mischung aus Essig und Wasser. Dabei kommt auf vier Teile Wasser ein Teil Essig. Weder Essig noch die konzentrierte Essigessenz werden pur verwendet.

Essig und Zitronen
 

Essig ist besonders stark im Kampf gegen Kalkablagerungen und Schimmel. Aber auch beim Geschirrspülen und Fensterputzen tut er seinen reinigenden Dienst. Wenn Sie der markante Geruch stört, setzen Sie dem Essigwasser etwas Zitrone zu.

 

Beim Umgang mit Essig ist das Tragen von Handschuhen empfehlenswert.

Weisse Power aus dem Backregal

Kaum zu glauben: Backpulver ist ein echtes Wundermittel für die Reinigung. Es eignet sich besonders für die Beseitigung von Flecken, Pilzen und Kalk. Mit seiner Hilfe lassen sich Platten und Fugen schnell und zuverlässig reinigen.

 

Backpulver hilft, wenn beim Kochen etwas im Topf anbrennt. Kochen Sie dann etwas Wasser und ein Esslöffel Backpulver im Topf auf. Nach dem Abkühlen lässt sich der Topf mühelos reinigen.

 

Backpulver beseitigt ausserdem den Grauschleier speziell bei Weisswäsche. Seine bleichenden Eigenschaften haben zudem den positiven Nebeneffekt, unangenehme Gerüche verschwinden zu lassen.

 

Neigt Ihr Abfluss zur Verstopfung? Dann geben Sie etwas Backpulver und Essig hinein. Nach ein bis zwei Minuten spülen Sie mit Wasser nach. Voilà: Der Abfluss ist wieder frei. Schützen Sie dabei unbedingt Ihre Augen!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button