Uncategorized

NATÜRLICHER DÜNGER – EIERSCHALEN

Je mehr ich mich mit dem Gemüseanbau auseinandersetze, desto wichtiger wird das Thema Dünger. Für mich ist klar, dass ich nur natürlichen Dünger verwenden möchte. Doch bevor ich in das nächste Gartencenter renne und mir alles an Dünger kaufe wo bio dran steht, überlege ich was es für nachhaltigere Alternativen gibt.

 

Da ich noch ganz am Anfang meiner Gemüsekarriere stehe und ich wie gesagt noch nicht wirklich weiß was ich brauche, bin ich den umgekehrten Weg gegangen. Ich habe geschaut was ich an organischen Abfällen in die Biotonne werfe. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei uns seitdem ich meine Nudeln selber mache recht viele Eierschalen anfallen. Da klingelte etwas bei mir: Eierschalen bestehen doch aus Kalk und Kalk gibt es auch als Dünger zu kaufen.

 

Voila ein nachhaltiger und müllvermeidender Dünger ist gefunden!

WELCHE PFLANZEN BRAUCHEN KALKHALTIGEN DÜNGER?

Nicht alle Pflanzen brauchen Kalk um glücklich zu sein. Was ich bisher gelesen habe, sind Pflanzen die sauren Boden bevorzugen keine Kalkfreunde. Somit fallen Moorbeetpflanzen wie Heidel- und Preiselbeeren als Konsumenten für meine gesammelten Eierschalen heraus. Meine Rohododendren mögen somit auch keinen Kalk, allerdings möchte ich mich erstmal nur mit Gemüse und Obst beschäftigen, sonst wird mir das alles etwas zu kompliziert.

KALKLIEBENDE GEMÜSEPFLANZEN

  • Bohnen
  • Erbsen
  • Mangold
  • Möhren
  • Rote Bete
  • Schwarzwurzel
  • Sellerie
  • Zwiebelgemüse

KALKLIEBENDE KRÄUTER

  • Borretsch
  • Oregano
  • Petersilie
  • Salbei
  • Schnittlauch

KALKLIEBENDE OBSTPFLANZEN

  • Apfel
  • Brombeere
  • Erdbeeren
  • Johannisbeere
  • Pfirsich
  • Pflaume
  • Süßkirsche
  • Stachelbeere

DÜNGER AUS EIERSCHALEN

Kalkdünger aus Eierschalen macht sich eigentlich von selbst, Du musst nur die Eierschalen sammeln. Ich desinfiziere die Schalen zusätzlich, ob das notwendig ist muss jeder für sich entscheiden. Ich mache es, weil ich die leeren Schalen in einem Einmachglas in der Küche sammle. Bis das Glas voll ist dauert es einige Wochen und ich möchte nicht das hier irgendetwas drauf wächst.

SCHRITT FÜR SCHRITT ZUM KALKDÜNGER

1 – Sterilisieren

 

Ich sammle die Eierschalen über den Tag in einer kleinen Schüssel und gebe diese dann für zwei Minuten in die Microwelle. Durch die Hitze werden die Eierschalen keimfrei bzw. keimarm.

 

2 – Sammeln

 

Die abgekühlten und trockenen Eierschalen sammle ich in einem großen Einmachglas. Zwischendurch drücke ich die Schalen immer wieder mit einem kleineren Glas herunter, so dass sie zu kleinen Stücken zerbrechen.

 

3 – Pulverisieren

 

Ist mein Einmachglas voll, gebe ich die Schalenstückchen in meinen Mixer und pulverisiere sie für etwa eine Minute (Thermomix 1 Minute/Stufe 10). Dabei lege ich ein Küchenhandtuch locker über den Deckel von meinem Mixer, so dass der dabei entstehende Staub sich nicht überall in der Küche verteilt.

 

Sind die Eierschalen fertig zerkleinert, lasse ich den Mixer geschlossen für etwa 10 Minuten stehen. So hat der feine Dunst Zeit sich wieder im Mixer zu sammeln und es staubt nicht wenn ich den Deckel abnehme.

 

4 – Nutzen

 

Den fertigen Kalkdünger gebe ich zurück in das Glas und stelle es in mein Gartenhaus. Bereite ich ein neues Gemüsebeet für kalkliebende Pflanzen vor gebe ich ungefähr 100 Gramm auf 1 qm aus. Gelesen habe ich das man alle drei Jahre bis zu 150 Gramm auf 1 qm als Erhaltungsdüngung ausbringen kann.

 

Dazu werde ich immer mal wieder eine dünne Schicht Eierschalenpulver in meinen Kompost streuen, sobald ich meinen neuen Komposter aufgebaut habe.

SIND EIERSCHALEN ALS DÜNGER SINNVOLL?

In meinen Instastories habe ich schon öfter gezeigt, dass ich meine Eierschalen sterilisiere und dann in einem Einmachglas sammle. Daraufhin hat sich eine rege Diskussion entwickelt, wie sinnvoll das ist. Einige haben gesagt, dass sie die Schalen immer auf den Kompost werden und damit sehr zufrieden sind.

 

Für mich gibt es einen entscheidenden Grund, die Schalen nicht einfach so auf den Kompost zu werden. Sie lösen sich nicht auf. Ich habe einen alten Kompost in meinem Garten stehen, den ich mit dem Haus zusammen “gekauft” habe. Dieser Kompost ist mindestens 20 Jahre alt und die unteren Schichten sind total zersetzt. Hier ist auch kein Humus mehr zu finden sondern nur noch Gartenerde, bis auf einige Ausnahmen. Ich habe im Kompost Styropor gefunden, Tonscherben und Eierschalen. Styropor und Tonscherben sind wohl aus Versehen dort gelandet und verrotten natürlich nicht. Doch das die Eierschalen fast wie frisch aussahen hat mich sehr gewundert.

WIE WIRKT KALK ALS DÜNGER?

Kalk vermindet die Säure im Boden, deshalb sollen u. a. Moorbeetpflanzen die sauren Boden brauchen, nicht mit Kalk versorgt werden. Kalkdünger fördert das Leben von Mikroorganismen und hilft den Pflanzen die Nährstoffe besser aufzunehmen. Insgesamt eine gute Sache, allerdings muss man darauf achten nicht zu viel Kalk auszubringen, denn sonst werden die Nährstoffe schnell verbraucht und der Gartenhumus wird zu nährstoffarmer Erde.

KALK UND PH-WERT

Kalk hebt den ph-Wert des Bodens, je mehr Kalk ein Boden enthält desto basischer wird der Gartenboden. Neutral ist ein ph-Wert von 7, der auch für die meisten Gemüsesorten gut ist. Ich denke das ein Boden ph-Wert zwischen 6 und 7 für die meisten Gemüse- und Obstsorten optimal ist. Hier sind natürlich die Moorbeetpflanzen wie Heidelbeeren ausgenommen, diese benötigen saureren Boden mit einem ph-Wert um 5 herum.

 

Meinen Gartenboden werde ich mit einem einfachen ph-Wert Bodentest* testen. Bisher habe ich das noch nicht gemacht und bin sehr gespannt wie sich mein Gartenboden machen wird.

KÖNNEN PFLANZEN KALK AUS EIERSCHALEN AUFNEHMEN?

Die Frage wie verfügbar Kalk aus Eierschalen für die Pflanzen ist, wird recht kontrovers diskutiert. Eierschalen bestehen zu über 90 Prozent aus Kalk, der jedoch schlecht löslich ist. Die Schalen lösen sich nur in Essig oder anderen Säuren auf. Durch das pulverisieren, hoffe ich das ich das ich den Kalk aus den Eierschalen leichter verfügbar machen kann.

 

Vielleicht ist es nur eine Glaubensfrage, dass Eierschalen sinnvoll sind als Dünger. Ich kann es bis jetzt noch nicht beurteilen, aber ich werde es in meinem Garten beobachten. Ich werde den PH-Wert meines Gartenbodens testen und prüfen, ob ich ihn mit meinem Eierschalen Dünger verändern kann.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button