Uncategorized

Sechs einfache und wirksame Verwendungsweisen von Salz

Salz ist eine der Sachen, die in der Küche einfach nicht fehlen dürfen. Es verleiht nicht nur unseren Speisen mehr Geschmack, sondern man kann es auch perfekt im Haushalt einsetzen, um kleine Probleme zu lösen. Die folgenden Tricks sollte jeder kennen. Denn mit ihnen können wir uns den Alltag erleichtern und Zeit und Geld sparen. Gegen Fettablagerungen in der Küche, verkrustete Pfannen und sogar, um Getränke zu kühlen. Dafür und für anderes kann man Salz bestens verwenden!

 

 

1. Verhindert, dass das Öl beim Braten spritzt

 

Man muss nur ein ganz bisschen Salz in das noch nicht erhitzte Öl geben, um zu vermeiden, dass überall die schwer zu entfernenden Spritzer sind.

2. Um verkrustete Pfannen zu reinigen

Wenn der Boden eurer Lieblingspfanne angebrannt ist oder ihr es einfach nicht mehr schafft, sie richtig sauber zu bekommen, weil sie verkrustet ist, könnt ihr Salz daraufschütten und warmes Wasser hinzugeben. Etwa zehn Minnuten einweichen lassen und dann auf den Herd stellen, um das Wasser kurz aufzukochen. Der Schmutz wird in Sekundenschnelle weggehen. ADVERTISEMENT

3. Schwämme säubern

 

Nehmt eine mikrowellengeeignete Schüssel und füllt sie mit Wasser und Salz. Dann taucht ihr den Schwamm darin ein und stellt die Schüssel für einige Minuten in die Mikrowelle. Wenn ihr sie wieder herausnehmt und den Schwamm gut ausdrückt, wird er wie neu sein!

4. Getränke schneller kühlen

 

Salz macht Wasser, in dem es sich auflöst, kälter. Das sollte man vor allem im Sommer im Kopf haben, wenn wir jederzeit kalte Getränk bereit haben wollen. Denn um die schneller zu kühlen, könnt ihr einfach eine Kühlbox mit Eis und einigen Getränken füllen. Dann bestreut ihr das Eis mit Salz, wartet und ihr werdet sehen: Die Getränke werden schneller kalt!

5. Abflüsse reinigen

 

Verstopfte Abflüsse in Bad oder Küche sind ein gängiges Problem. Normalerweise versuchen wir, es mit Hilfe von chemischen Produkten zu beseitigen, die manchmal auch recht teuer sind. Warum also nicht mal mit Salz probieren? Dazu muss man nur Salz und Natron mischen und es in den Abfluss geben. Dann weißen Essig hinterhergießen und ein wenig einwirken lassen. Schließlich alles mit warmen Wasser wegspülen. ADVERTISEMENT

6. Rohes Ei entfernen

 

Rohe Eier sind etwas, dass starke Flecken macht und nur schwer zum Beispiel vom Boden wegzubekommen ist. Wenn euch schon mal eins auf den Boden gefallen ist, wisst ihr, wovon wir reden. Auch hier erweist sich Salz als wirksam. Streut es auf das Ei und wartet. Nach einigen Minuten mit einem Wischlappen drübergehen und ihr werdet sehen, es wird sich viel leichter entfernen lassen!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button