Uncategorized

Wie man aus Plastikflaschen wunderbar hochkant einen Garten gestalten kann

Vertikale Gärten geben immer denjenigen eine Genugtuung, die beschließen, einen Hauch von Kreativität in ihren Garten (oder in ihre Wohnung) zu bringen, sowohl weil sie sehr einfach zu machen sind, als auch, weil sie erlauben, auch in sehr kleinen Räumen zum Beispiel Kräuter anzupflanzen.
Es ist also ein tolles Produkt, das man aus Abfallstoffen baut. Gerade deswegen ist dieses Projekt so beliebt!

 

Wenn ihr schon leere Plastikflaschen beiseite gelegt habt, könnt ihr sofort mit der Umsetzung dieses Projektes beginnen!

Schritt 1: Die Flasche, die als Basis dient, muss mit einer Kappe versehen sein.

2. Schneidet nun nur den ganz unteren Teil ab.

3. Macht zwei Löcher, die ungefähr 5-10 cm von der Kappe entfernt sind (hier sehen wir das Erste).

 

Und hier das zweite Loch.

 

3. Füllt die Flasche mit Erde und lasst am oberen Ende ca. 5 cm freien Platz.

 

4. Stellt sie an der Basis des Punktes, an dem ihr euren Turm bauen möchtet.

 

5. Für die nächsten 3-4 Flaschen (Je nach der gewünschten Höhe für euren Turm) müsst ihr die Kappe von jeder entfernen und Löcher dabei vermeiden.

 6. Entfernt alle Böden der Flaschen, wie vorher schon und stapelt sie übereinander.
 

7. Ordnet die Flaschen so an, dass der Turm Form annimmt und befestigt sie mit einem Draht am Zaun.

 
 

8. Verwendet eine leere Flasche als Trichter.

 

9. Die letzte Flasche dient als Wassertank. Lasst den Deckel drauf aber bohrt ein Loch hinein.

 
 

10. Platziert sie auf der letzten Trichterflasche.

 

11. Und gebt Wasser hinein.

 

Das Wasser wird anfangen, die Erde einer Flasche nach der anderen zu bewässern, und wenn es ausreichend ist, kann es aus den zwei Löchern kommen, die zu Beginn gebohrt wurden.

 
 

12. Schneidet mit einem Cutter eine weitere Öffnung in die Flasche.

 

13. Drückt die Erde mit den Fingern, um eine kleine Höhle zu bilden und beginnt damit vorsichtig Pflanzen einzupflanzen.

 14. Der Plastikdeckel an der Basis hält sie fest und lässt die Wurzeln Platz in den Flaschen machen.
 

Und so sieht es dann aus, wenn alle Pflanzen gewachsen sind…Fantastisch!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button