Uncategorized

Wie man Dracaena züchtet

Dracaena-Pflanzen mit ihren riemenartigen Blättern und ihrem baumartigen Aussehen verleihen Ihrer Zimmerpflanzensammlung Abwechslung. Es gibt verschiedene beliebte Arten von Dracaena-Pflanzen, darunter „Glücksbambus“ (Dracaena sanderiana), der eigentlich überhaupt kein Bambus ist. Dracaena fragrans, genannt „Maispflanze“, hat dicke braune Stängel und grüne Blätter (oft mit einem gelben Streifen in der Mitte), die denen einer Maispflanze ähneln. Dracaena deremensis ist ein robuster Typ mit dünneren Blattspreiten als Dracaena fragrans. Beliebte Sorten sind Janet Craig und Limelight. Vielleicht möchten Sie auch Dracaena marginata in Betracht ziehen, die manchmal als „Drachenbaum“ bezeichnet wird. Es hat dünne braune Stängel mit Büscheln aus stacheligen Blättern und kann bis zu 6-10 Fuß groß werden.

 

Alle diese Sorten sind pflegeleicht. Befolgen Sie einfach diese Tipps für den Anbau von Dracaena-Pflanzen.

Wo Dracaena Pflanzen wachsen

Wachsen Sie Dracaena in Innenräumen in hellem, indirektem Licht. Die meisten Arten vertragen relativ schlechte Lichtverhältnisse, aber Sie werden ein erhöhtes Wachstum bemerken, wenn Sie Pflanzen an sonnigere Standorte bringen. Stellen Sie sie jedoch nicht dort auf, wo die Sonne direkt auf sie scheint, da die Blätter versengen können. Dracaena-Pflanzen eignen sich hervorragend für Heim- und Bürobedingungen, leiden jedoch manchmal unter Feuchtigkeitsmangel. Wenn Sie wissen, dass es in Ihrem Zuhause außergewöhnlich trocken ist oder wenn die Blattspitzen anfangen, braun zu werden, spritzen Sie die Blätter alle paar Tage mit Wasser oder stellen Sie Töpfe auf Tabletts, die mit Kieselsteinen und Wasser gefüllt sind. (Stellen Sie sicher, dass der Wasserstand unter dem unteren Rand des Topfes liegt, damit die Pflanze nicht zu viel Wasser ansaugt.) Wenn das Wasser verdunstet, steigt die Umgebungsfeuchtigkeit.

Wie man Dracaena Pflanzen pflanzt

Wählen Sie einen Behälter, der nicht mehr als ein Drittel größer ist als der Wurzelballen Ihrer Pflanze. Füllen Sie ein Drittel des Behälters mit Miracle-Gro® Indoor Potting Mix , das so formuliert ist, dass es weniger anfällig für Mücken ist und keinen Kompost oder keine Rinde enthält, die sie als Schutz verwenden können. (Pilzmücken sind ein häufiges Problem bei Dracaena-Pflanzen.) Die Mischung lässt sich auch leicht benetzen, was zum Teil der darin enthaltenen Kokosnuss-Kokosnuss zu verdanken ist.

 

Stellen Sie die Pflanze in den Behälter und stellen Sie sie so auf, dass sich die Oberseite des Pflanzenwurzelballens etwa einen Zentimeter unter der Oberseite des Behälters befindet (damit Sie die Pflanze gießen können, ohne dass das Wasser über den Rand des Topfes läuft). Füllen Sie den Wurzelballen mit mehr Blumenerde. Gießen Sie die Pflanze gründlich und lassen Sie sie abtropfen. Bewegen Sie sie dann an ihren festen Platz im Haus.

Wie man Dracaena Pflanzen gießt

Dracaena-Pflanzen reagieren empfindlich auf Fluorid, das ein häufiger Bestandteil von kommunalem Wasser ist und dazu führen kann, dass Pflanzen verbrannte Blattränder entwickeln. Wenn Sie Ihre Pflanzen nicht mit Brunnenwasser oder Regenwasser gießen, sollten Sie destilliertes Wasser kaufen, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen.

 

Lassen Sie den oberen Zentimeter des Bodens zwischen den Bewässerungen austrocknen, da Dracaena-Pflanzen in feuchten Böden nicht gut wachsen. Reduzieren Sie die Bewässerung im Herbst und Winter, wenn sich das Wachstum verlangsamt.

Wie man Dracaena Pflanzen füttert

Beginnen Sie einen Monat nach dem Pflanzen einmal pro Woche mit der Fütterung der Pflanzen mit Miracle-Gro® Indoor Plant Food , um ihnen einen sofortigen Ernährungsschub zu verleihen. Tragen Sie es wie gewohnt direkt auf den Boden und das Wasser auf und befolgen Sie dabei alle Anweisungen auf dem Etikett. Reduzieren Sie die Häufigkeit der Fütterungen in den kalten (wachstumsschwachen) Monaten.

Wie man Dracaena-Pflanzen beschneidet

Dracaena kann ziemlich groß werden (zwischen 4 und 10 Fuß), wenn sie nicht beschnitten wird. Wenn die Pflanzen außerhalb der Grenzen wachsen, schneiden Sie einfach die Spitzen ab und bringen Sie sie auf die gewünschte Höhe. Sie werden wieder sprießen. Sie können dann die geschnittenen Spitzen wurzeln, um noch mehr Pflanzen an Freunde weiterzugeben. Tauchen Sie das abgeschnittene Ende einfach in Miracle-Gro® FastRoot1® Trockenpulver-Wurzelhormon und stecken Sie es 1 bis 2 Zoll in einen kleinen Behälter, der mit feuchter Miracle-Gro® Indoor-Blumenerde gefüllt ist . Sparsam gießen, bis die Wurzeln zu wachsen beginnen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button