Uncategorized

Wie man Rhabarber anbaut

Wenn Rhabarber richtig angebaut wird, ist die Produktion bis zu 15 Jahre lang gewährleistet. Es ist eine mehrjährige Pflanze der kühlen Jahreszeit, die zur Familie der Gemüse gehört. Es ist ziemlich winterhart und resistent gegen Schädlinge, Krankheiten und Trockenheit. Rhabarber ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C und Ballaststoffe. Essen Sie nicht die Wurzeln und Blätter des Rhabarbers. Sie sind giftig, da sie eine giftige farblose kristalline Substanz namens Oxalsäure enthalten.

 

Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie Rhabarber anbauen

  • Der Rhabarber wächst an Orten mit heißen, trockenen Sommern nicht gut. Es ist ein Gemüse der kühlen Jahreszeit. Es verträgt kalte Temperaturen von bis zu -20 ° F.
  • Pflanzen Sie die Rhabarber an den Seiten oder Enden des Gartengrundstücks, da es sich um Stauden handelt. Sie möchten sie nicht stören müssen, wenn Sie an Ihren anderen Pflanzen arbeiten.
  • Nach der ersten Vegetationsperiode geht die Rhabarberkrone in den Ruhezustand über, wenn die Temperatur unter 40 ° F fällt. Eine konstante Temperatur von unter 90 ° F belebt den Rhabarber wieder, wenn sein Laub wieder zu wachsen beginnt. Das Spitzenwachstum wird gestoppt, wenn die Sommerhitze zunimmt.

Vermehrung des Rhabarbers

 

Normalerweise kaufen die Leute nur Abteilungen oder Kronen in Gartencentern oder in Saatgutkatalogen. Wenn Sie sich vermehren müssen, ist die Division durch die Krone die häufigste und tatsächlich beste Methode.

Rhabarber 

Rhabarber

Teilungsmethode

 

Die Aufteilung kann entweder im Frühjahr oder im Herbst erfolgen. Die Frühjahrsaufteilung ist am besten. Beginnen Sie im Juni mit der Markierung der zu teilenden Pflanzen.

  • Die Pflanzen sollten beim Teilen der Kronen ruhen. Es ist am besten, wenn Sie die resultierenden Stücke direkt nach der Teilung pflanzen. Wenn dies nicht sofort möglich ist, lagern Sie sie in einem Polyethylenbeutel im Kühlschrank Ihres Kühlschranks. Vergessen Sie nicht, einige Löcher für die Luftzirkulation in die Plastiktüte zu stecken. Vor dem Pflanzen über Nacht rehydrieren.
  • Die Rhabarberkronen, die Sie teilen, sollten etwa sechs bis zehn Jahre alt sein, da Sie ein ausgereiftes Wurzelsystem benötigen.
  • Wählen Sie eine gesunde Krone mit mehreren Knospen und einem ausgereiften Wurzelsystem. Überprüfen Sie, ob Teile beschädigt sind, und entfernen Sie sie vorsichtig mit einem scharfen Messer. Diese Knospen können leicht auf Sie abbrechen.
  • Graben Sie mit einer Schaufel etwa sechs Zoll in den Boden an der Basis der Pflanze. Nehmen Sie die gesamte Krone heraus. Es ist normal, dass einige Wurzeln abbrechen und im Boden bleiben.
  • Teilen Sie die Rhabarberkrone vorsichtig zwischen den Knospen. Sie können so viele Knospen teilen, wie Wurzeln daran befestigt sind. Die Wurzeln sollten mindestens zwei Zoll lang sein. Halten Sie die Knospen und Wurzeln feucht.
  • Wenn Sie geduldig sind, können Sie auch kleine Stücke mit gebrochenen Wurzeln zusammensetzen, sofern diese mindestens die Größe eines normalen Mittelfingers haben. Diese Pflanze benötigt vor der Ernte eine längere Zeit.

Anbau des Rhabarbers

 

Rhabarberkronen werden am besten im zeitigen Frühjahr gepflanzt, können aber auch im Herbst gepflanzt werden, nachdem sie ruhend geworden sind.

  • Wählen Sie einen Pflanzbereich, in dem der Boden reich und gut durchlässig ist. Der pH-Wert des Bodens sollte 6,0 bis 6,8 betragen.
  • Bereiten Sie den Boden im Herbst vor. Räumen Sie den Bereich von mehrjährigen Unkräutern und großen Ablagerungen ab. Arbeiten Sie in den Boden, ungefähr anderthalb bis zwei Fuß tief, eine sehr gute Menge gut verfaulten Komposts.
  • Pflanzen Sie im Frühjahr die Rhabarberkronen mit Wurzeln etwa zwei Zoll unter der Erde, mit einem Abstand von drei bis vier Fuß zwischen den Pflanzen. Junge Triebe sollten nur die Bodenoberfläche durchbrechen. Halten Sie die Reihen etwa drei Fuß voneinander entfernt.
  • Gartenbetten sollten auch etwa drei Fuß voneinander entfernt sein. Gartenbetten verhindern das Verrotten der Krone.
  • Den Boden etwa alle vier bis fünf Jahre nacharbeiten.
  • Für jede Krone ein Viertel einer Tasse mit 10-10-10 in die oberen zehn Zoll des Bodens einarbeiten. Behandeln Sie den Rhabarber jeden Frühling und am Ende des Herbstes mit einer Tasse 10-10-10-mal Dünger.
  • Grabe ein extra großes Loch, um die Krone zu platzieren. Verwenden Sie den gegrabenen Schmutz und mischen Sie ihn mit gut verfaultem Kompost und reifem Mist. Setzen Sie die Krone in das Loch und festigen Sie die Mischung um die Wurzeln. Geben Sie einen Teil der Mischung locker über die Knospen.
  • Legen Sie etwa drei Zoll Bio-Mulch um die Pflanzen. Stellen Sie keinen Mulch auf die Pflanzen. Der Mulch hilft bei der Feuchtigkeits- und Unkrautbekämpfung.
  • Den Rhabarber nach dem Pflanzen gut gießen.
  • Bei Bedarf leicht kultivieren, um Unkraut zu bekämpfen.
  • Entfernen Sie alle blühenden Samenstiele, die Sie sehen, um zu verhindern, dass die Pflanzenenergie von den Blattstielen abgeleitet wird.

Beschneiden des Rhabarbers
Immer wenn die Rhabarberkronen überfüllt sind, sollten Sie die reifen Klumpen abschneiden. Gehen Sie vorsichtig um die Pflanze herum und schneiden Sie die Kronen auf etwa vier Knospen. Stellen Sie sicher, dass zu diesem Zeitpunkt so viele Unkräuter wie möglich entfernt werden, da der Rhabarber nach seiner Herstellung nicht gestört werden möchte.

 

Frühe Rhabarber erzwingen

  • Nur etablierte Rhabarberpflanzen sollten zur frühen Produktion gezwungen werden.
  • Decken Sie die Rhabarber im Frühjahr, bevor die Krone zu wachsen beginnt, mit klarem Kunststoff ab. Wenn die Krone zu wachsen beginnt, machen Sie einige Viertel-Zoll-Schlitze in der Kunststoffabdeckung. Schneiden Sie den Kunststoff ab, um die Blätter zu befreien, wenn die Blätter größer geworden sind.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button