Uncategorized

Wir haben die Antwort: ist es erlaubt mit Flip Flops Auto zu fahren?

Praktisch ist es auf jeden Fall nicht!

Nicht immer hat man Lust in enge und meist schwitzige Schuhe reinzuschlüpfen wenn man ins Auto steigt. Zumindest nicht im Sommer. Vor allem wenn es nur um ein paar Kilometer geht.. dann ist die Versuchung doch groß einfach in Flip Flops zu fahren. Ist doch nicht schlimm, oder? 

 

Flip Flops sind für den Sommer ideal.. aber wie sieht das beim Autofahren aus? Natürlich ist es eigentlich nicht gerade sicher, mit Flip Flops Auto zu fahren. Man kann mit der Sohle und dem Riemen leicht hängen bleiben, was dann entscheidende Sekunden bei Unfällen oder brenzlichen Verkehrssituationen sein können.  In Deutschland ist das Autofahren mit Flip Flops nicht verboten. Es gilt sogar: barfuß oder gar mit Socken – alles ist erlaubt. Es gibt keine Vorschriften zum Schuhwerk. Dennoch sollte ein wenig Menschenverstand mitspielen: mit festem Schuhwerk ist man bei Unfällen um einiges besser geschützt, kann sich trittsicherer befreien und auch geschützter weglaufen.

Die Regeln in der Schweiz und Österreich
Auch in Österreich ist das Autofahren mit Flip Flops oder gar barfuß nicht verboten. Wer jedoch bei ungeeignetem Schuhwerk in Unfälle verwickelt wird, muss eine Geldstrafe zahlen. Auch ist dann die Frage, wie viel Versicherungen tragen, wenn herauskommt, dass barfuß oder auf Flip Flops gefahren wurde.. Auch in der Schweiz ist es nicht verboten, wird jedoch zusätzlich formuliert, dass es nur so lange nicht verboten ist, wie kein Unfall verursacht wird. 

Was ist richtiges Schuhwerk?
Als richtiges Schuhwerk gelten Schuhe, die den gesamten Fuß bedecken und geschlossen sind, die aus festem Material bestehen und mit Gummi besohlt sind.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button